Unisys baut IT-Infrastruktur der Eidgenössischen Steuerverwaltung

23. März 2006, 16:30
  • channel
  • estv
  • unisys
image

Unisys hat den Zuschlag für ein Projekt bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) erhalten.

Unisys hat den Zuschlag für ein Projekt bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) erhalten. Wie die ESTV heute mitteilte, wird Unisys "die neue IT der ESTV bauen". Auf die WTO-Ausschreibung für eine neue IT-Lösung hätten mehrere namhafte Unternehmen ihre Angebote eingereicht.
Die ESTV hat das Programm "INSIEME" ins Leben gerufen, in dessen Rahmen auch die bestehende IT-Infrastruktur erneuert werden soll. Der notwendige Verpflichtungskredit wurde im Dezember 2005 vom Parlament genehmigt. Künftige Bedürfnisse bezüglich E-Government sollen auch im Steuerwesen abgedeckt werden.
Der Zuschlagsentscheid sei noch nicht rechtskräftig, schreibt die ESTV. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023