Up-Great gründet eigene Firma für Mobile Ticketing.

2. August 2005 um 13:12
  • people & jobs
image

Christian Baumann übernimmt Chefposten

Up-Great gründet eigene Firma für Mobile Ticketing.
Der Fehraltdorfer IT-Dienstleister hat seinen "Xsmart"-Bereich in eine eigenständige Firma ausgelagert, die Xsmart AG. Deren Kerngeschäft sind Lösungen für die mobile Ticketausgabe. Der erste CEO des Spin-offs ist Christian Baumann (Bild). Verwaltungsratspräsident ist der Up-Great-CEO Rinaldo Lieberherr und um das Marketing kümmert sich, ebenso wie bei Up-Great, Rolf Weber.
Die Technologien von Xsmart ermöglichen zum Beispiel die Ausgabe von Tickets für einen Anlass über die verschiedensten Vertriebskanäle wie Internet, Handy, Internet-Kioske, Billetverkaufsstellen und Abendkassen. Der "Xfridge"-Service erlaubt es den Kunden ausserdem, ein erstandenes elektronisches Billet auf dem Internet zu lagern und von allen möglichen Endgeräten darauf zuzugreifen. Ein Billetinhaber muss sein Ticket also nicht unbedingt zu Hause ausdrucken, sondern er kann das auch an einem Internet-Kiosk nachholen oder das Billet auf einem Handy anzeigen lassen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award 2024: Nominationsphase gestartet

Ab sofort können Interessierte ihre Projekte für fünf Awards einreichen. Ausserdem können Persönlichkeiten für den "The Pascal"-Award nominiert werden.

publiziert am 1.3.2024
image

T-Systems hat erstmals eine CTO

Die langjährige Accenture-Managerin Christine Knackfuss-Nikolic wechselt in die Geschäftsleitung von T-Systems.

publiziert am 29.2.2024
image

ICT-Berufsbildung sucht die besten Lehrbetriebe

Der Verband startet die Bewerbung für seine jährlichen Awards. Die Auszeichnung ehrt das Engagement für den ICT-Berufsnachwuchs.

publiziert am 29.2.2024
image

Simon Arpagaus neuer Kundendienstchef bei Ambit

In seiner neuen Position ist Arpagaus auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 28.2.2024