UPC bietet Dienste über Glasfaser von Swisscom

25. August 2017, 14:24
  • telco
  • upc
  • swisscom
  • fibre to the home
  • glasfaser
image

In vier Gemeinden bietet UPC Dienstleistungen über das Glasfasernetz von Swisscom: Riehen BS, Wallisellen ZH, Dietlikon ZH und Lausanne VD.

In vier Gemeinden bietet UPC Dienstleistungen über das Glasfasernetz von Swisscom: Riehen BS, Wallisellen ZH, Dietlikon ZH und Lausanne VD. Dies zeigen Recherchen der 'Handelszeitung'. Damit habe UPC rund 100'000 Haushalte erschliessen können und weitere sollen hinzukommen, liess der Telco verlauten.
Lange war das undenkbar: UPC-Chef Eric Tveter liess kein gutes Haar an der Glasfaser und an Swisscom sowieso nicht; mit dieser liefert man sich auch juristische Duelle. Warum der Strategie-Wechsel? Die 'Handelszeitung' führt ein paar Aspekte an: Prestigegewinn in einigen Gemeinden, mancherorts werden die alten Kupfernetze abgeschaltet und in Riehen etwa wurde UPC per Volksabstimmung aus dem Kabelnetz geworfen. So hat sich eine pragmatische Flexibilität beim Telco durchgesetzt: Fiber-to-the-Home (FTTH) auch für einzelne grosse Überbauungen etwa, und eben: Wenn's ins Konzept passt, nutzt man auch die bestehende Infrastruktur des grossen Konkurrenten. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Leichtes Wachstum bei Salt

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco gewachsen.

publiziert am 24.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022 1
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1