UPC Cablecom steigert Umsatz im dritten Quartal

6. November 2014, 11:09
  • channel
  • geschäftszahlen
image

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom sieht sich für das Geschäftsjahr auf Kurs: Im dritten Quartal hat das Unternehmen den Umsatz um 4,3 Prozent auf 323 Millionen Franken gesteigert.

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom sieht sich für das Geschäftsjahr auf Kurs: Im dritten Quartal hat das Unternehmen den Umsatz um 4,3 Prozent auf 323 Millionen Franken gesteigert. Die Gesamtanzahl der Abonnemente nahm seit Ende Juni um 0,6 Prozent auf knapp 2,60 Millionen zu.
Innerhalb der verschiedenen Produktegruppen entwickelte sich die Abozahl jedoch unterschiedlich: Im Bereich Internet wurden seit Anfang Jahr 53'400 und im dritten Quartal 16'700 Kunden (+2,4 Prozent) gewonnen. Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Kunden in diesem Segment auf über 717'200.
Weniger erfreulich verlief die Entwicklung im Digital-TV-Bereich und im Segment Festnetztelefonie, in dem die Abozahlen mit 1,41 Millionen (-0,3 Prozent) und 465'500 (-0,1 Prozent) stagnierten. (sda/lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022