US-Behörden ermitteln gegen Huawei

17. Januar 2019, 09:58
  • security
  • huawei
  • usa
image

Der Netzwerkausrüster Huawei steht wegen angeblicher Ausspähung von Geschäftsgeheimnissen im Fokus einer strafrechtlichen Untersuchung der US-Justizbehörden.

Der Netzwerkausrüster Huawei steht wegen angeblicher Ausspähung von Geschäftsgeheimnissen im Fokus einer strafrechtlichen Untersuchung der US-Justizbehörden. Die Ermittlungen seien bereits fortgeschritten und könnten schon bald zu einer Anklage führen, schreibt das 'Wall Street Journal' mit Berufung auf Insider. Betroffen seien demnach auch Technologien von T-Mobile US zum Testen von Smartphones.
Huawei wollte sich nicht direkt zu den Ermittlungen äussern, verwies aber auf ein früheres Jury-Urteil. Huawei und T-Mobile hätten ihren Gerichtsstreit 2017 beigelegt. Die US-Jury habe "weder Schaden, ungerechtfertigte Bereicherung noch absichtliches oder böswilliges Verhalten durch Huawei festgestellt", so ein Unternehmenssprecher.
Die Ermittlungen des Bundes üben zusätzlichen Druck auf den chinesischen Technologieriesen aus. Huawei wird seit Längerem von den USA unter die Lupe genommen und die Regierung warnte auch andere Länder davor, Das Unternehmen befinde sich im Besitz seiner Mitarbeiter und sei unabhängig von der Regierung in Peking. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

EU und USA wollen Zusammenarbeit bei KI intensivieren

Eine Vereinbarung wurde unterzeichnet. Auch im Bereich der KI-Forschung soll verstärkt kooperiert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023