USB-Bandbreite soll mit neuem Update verdoppelt werden

27. Juli 2017, 15:05
  • innovation
image

Das USB 3.

Das USB 3.2 Update soll die USB-Bandbreite verdoppeln. Dank einer Multi-Lane-Lösung sollen künftig über USB-Typ-C-Kabel zwei Mal zehn Gigabit pro Sekunde übertragen werden können, dies verspricht die USB 3.0 Promoter Group in einer Mitteilung. Um die Bandbreite zu nutzen, müssen aber auch der Host und die angeschlossenen Geräte den neuen Standard unterstützen.
Die technischen Details sollen an den USB Developer Days im September präsentiert werden. Zur USB 3.0 Promoter Group gehören unter anderem Apple, HP, Intel, Microsoft und Texas Instruments. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

«Wir wollten unser Teamwork moderner gestalten»

Gemeinsam mit der novaCapta hat die Erni Gruppe Ihre Arbeitswelt digitalisiert. Welche Herausforderungen dabei gemeistert wurden und welche Rolle die Bausteine von Microsoft spielen, verraten uns Andreas Wermelinger und Pascal.

image

Innovationspark Dübendorf erhält 100 Millionen Franken

Auf dem alten Flugplatz soll ein Hub für Startups und Forschung entstehen. Der Zürcher Kantonsrat hat 97 Millionen Franken für die Entwicklung bewilligt.

publiziert am 29.11.2022
image

Die Schaltsekunde wird abgeschafft

Schaltsekunden haben schon mehrmals zu grossen Problemen in IT-Systemen geführt. In rund 13 Jahren sollen sie aber Geschichte sein.

publiziert am 22.11.2022
image

Schweizer Startup lanciert mit KI ausgestattete Hightech-Kleidung

Die Waadtländer Firma Wearin' will mit ihrer kugelsicheren Hightech-Weste die Sicherheit verstärken. Hinter der Technik steckt Künstliche Intelligenz.

publiziert am 22.11.2022