USB-Bandbreite soll mit neuem Update verdoppelt werden

27. Juli 2017, 15:05
  • innovation
image

Das USB 3.

Das USB 3.2 Update soll die USB-Bandbreite verdoppeln. Dank einer Multi-Lane-Lösung sollen künftig über USB-Typ-C-Kabel zwei Mal zehn Gigabit pro Sekunde übertragen werden können, dies verspricht die USB 3.0 Promoter Group in einer Mitteilung. Um die Bandbreite zu nutzen, müssen aber auch der Host und die angeschlossenen Geräte den neuen Standard unterstützen.
Die technischen Details sollen an den USB Developer Days im September präsentiert werden. Zur USB 3.0 Promoter Group gehören unter anderem Apple, HP, Intel, Microsoft und Texas Instruments. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Bauteil für Computer nach Vorbild des Gehirns

Forschende von ETH Zürich, Universität Zürich und Empa entwickelten ein neues Material für ein Computerbauteil, das sich am menschlichen Gehirn orientiert.

publiziert am 18.5.2022
image

Kundenkommunikation für Versicherer: Chats und Chatbots verbreiten sich langsam

Aber die Mehrheit der Schweizer Kundinnen und Kunden bevorzugt weiterhin E-Mail oder Telefon.

publiziert am 16.5.2022