Valiant will Bilanzerfassung von KMU digitalisieren

9. November 2016, 12:50
  • fintech
  • digitalisierung
  • kmu
  • unternehmen
image

In Zusammenarbeit mit dem Startup Lenditapp will die Bank Valiant die Bilanzerfassung von KMU digitalisieren.

In Zusammenarbeit mit dem Startup Lenditapp will die Bank Valiant die Bilanzerfassung von KMU digitalisieren. Lenditapp ist ein 2014 gegründetes Jungunternehmen, dass seinen Hauptsitz zwar in New York hat, aber auch den Schweizer Markt im Visier hat. Das Fintech-Startup wurde vergangenen Sommer ausgewählt, am dreimonatigen Kickstart-Accelerator-Programm von DigitalZürich2025 teilzunehmen. Wie es auf der Website von Lenditapp heisst, digitalisiert das Unternehmen den Onboarding-Prozess von KMU – von der Dokumenten-Erfassung über die Verifikation der Identität hin zum fertigen Kreditpaket inklusive FINMA-anerkannter digitaler Unterschrift.
In einem ersten Schritt wollen Valiant und Lenditapp in einem Proof of Concept gemeinsam eine technologische Lösung erarbeiten. Diese liest die Bilanz von Unternehmen automatisch, heisst es in einer Mitteilung. Die selbstlernende Software soll dann in der Lage sein, unterschiedliche Bilanzen zu erfassen und in eine strukturierte Form zu bringen. Das Ziel sei eine Lösung, die den Kreditentscheid für KMU digital unterstützt und deutlich schneller macht, so die Bank.
Die Valiant Bank will die Digitalisierung weiter vorantreiben, so die Mitteilung weiter. Dazu habe man kürzlich speziell für KMU mit BusinessNet eine Onlinebuchhaltung lanciert, die mit dem E-Banking verknüpft ist. Diese Lösung wurde von Swisscom unter dem Namen KMU Financial World entwickelt und wird von Valiant als White-Label-Solution genutzt.
Weitere Partner in der Schweiz
Laut einem Bericht der 'Handelszeitung' von vergangener Woche, arbeiten auch UBS und Credit Suisse mit Lenditapp zusammen. Es gehe in diesen Partnerschaften darum, KMU faire Kreditbedingungen zu gewährleisten und gleichzeitig den Banken das Risiko aufzeigen zu können. Auch Swisscom wolle dieses Risikomodell in Zukunft testen, berichtete die Zeitung.
Sowohl der Telco als auch die UBS und CS gehören zu den Mitinitianten des Kickstart Accelerator-Programms, dessen Gründung an der CeBIT 2016 bekannt gegeben wurden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

DSI Insights: Digitalisierung und Nachhaltigkeit beissen sich manchmal

Von "smarten" Städten über intelligente Glühbirnen zu Online-Reparaturplattformen. Die Welt ist je länger je mehr voller Beispiele, wo Digitalisierungsprozesse auch materielle Konsequenzen haben.

publiziert am 21.9.2022
image

Daniel Roth soll Zürcher Gesundheitsdirektion digitalisieren

Der Aarauer Stadtschreiber soll ab Dezember in der Zürcher Gesundheitsdirektion mitmischen – und dort der Digitalisierung Beine machen.

publiziert am 9.9.2022