VBS eröffnet Campus Cyber Defence an der ETH Lausanne

30. August 2019, 14:15
  • politik & wirtschaft
  • vbs
  • epfl
image

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und die ETH Lausanne (EPFL) vertiefen ihre Partnerschaft in Sachen Cyber Defence.

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und die ETH Lausanne (EPFL) vertiefen ihre Partnerschaft in Sachen Cyber Defence. Konkret wird am 5. September im ETH-Innovationspark in Lausanne ein Cyber Defence Campus des VBS eröffnet, nachdem die Räumlichkeiten bereits im März bezogen worden waren.
Dies markiere den Beginn einer Partnerschaft mit dem Center for Digital Trust (C4DT) der Hochschule, schreibt das VBS. Künftig sollen hier Wissenschaftler, die Industrie und Armasuisse Wissenschaft und Technologie gemeinsam forschen und entwickeln. Schwerpunkte: Cybersicherheits-Technologien, Digital Trust, Datenwissenschaft und Künstliche Intelligenz.
Die Partnerschaft ist eine Massnahme im Rahmen der Aktion Cyber Defence und der nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS). Die Zusammenarbeit wird mit einer zweitägigen Konferenz zum Thema KI eingeläutet. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022
image

Bundesratswahl: Gülle statt Gever

Das Parlament hat heute eine neue Bundesrätin und einen neuen Bundesrat gewählt. Dabei liess die Bundesversammlung aber Weitsicht vermissen. Ein Kommentar von Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 7.12.2022
image

Deutschland testet Warnsystem Cell Broadcast

Die Schweiz spricht seit einem Jahr davon – passiert ist allerdings noch nichts. Andere EU-Staaten haben das System schon produktiv im Einsatz.

publiziert am 7.12.2022
image

EU reguliert Künstliche Intelligenz

Die Staatengemeinschaft will dafür sorgen, dass KI-Systeme sicher sind und Grundrechte einhalten.

publiziert am 7.12.2022