Vcare baut aus

13. Oktober 2008, 09:06
  • arbeitsmarkt
image

Der Badener Storage-Berater und -Integrator Vcare scheint sich von der Bankenkrise nicht beeindrucken zu lassen und stockt seinen Personalbestand auf.

Der Badener Storage-Berater und -Integrator Vcare scheint sich von der Bankenkrise nicht beeindrucken zu lassen und stockt seinen Personalbestand auf. In den letzten Wochen, so Vcare, habe man sieben neue Leute eingestellt, was die Zahl der Mitarbeitenden insgesamt um immerhin 20 Prozent erhöht. Ausgebaut wurde insbeondere der Bereich NetApp-Unified-Storage und Symantec-Enterprise-Vault-Archivierung sowie begleitend dazu der Bereich Projektmanagement.
Einer der neuen ist Oliver Schrittweiser (Foto), der von NetApp Deutschland zu Vcare stösst, wo er nun als Chefingenieur im Fachbereich Storage arbeitet. Bei NetApp war er von 2006 bis 2008 als Professional Service Engineer tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem bei EMC in Deutschland und davor als Experte für Kryptologie und Kommunikationssysteme bei der NATO in Dänemark, Deutschland und Italien. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

UMB integriert Schwester­firmen

Die Namen Alphatrust, Ngworx und Swisspro Solutions verschwinden vom Markt. 2023 werden über 800 Mitarbeitende unter dem Dach von UMB agieren.

publiziert am 23.5.2022
image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022
image

Informatik-Branche sucht in der Schweiz am eifrigsten neue Fachleute

Laut Job Index des Personalvermittlers Michael Page wurden im April 10% mehr IT-Fachleute gesucht als im Vormonat.

publiziert am 28.4.2022
image

Lohnexplosion – Können sich KMU IT-Spezialisten noch leisten?

Der Fachkräftemangel habe für Preisexzesse in einem total überhitzten Markt gesorgt, hiess es kürzlich in Österreich. Wie sieht es hierzulande aus?

publiziert am 27.4.2022