Vcare holt sich Inäbnit und Petersen

10. März 2009, 10:27
  • people & jobs
  • consultant
image

"Wir haben uns auch 2009 zum Ziel gesetzt, weiter zu wachsen und insbesondere unseren Consulting-Bereich zu stärken", meint Stephan Schneider, Managing Director von Vcare optimistisch.

"Wir haben uns auch 2009 zum Ziel gesetzt, weiter zu wachsen und insbesondere unseren Consulting-Bereich zu stärken", meint Stephan Schneider, Managing Director von Vcare optimistisch. Und der Badener Storage-Dienstleister setzt dies auch um und hat zwei neue Senior Consultants eingestellt, um seine Beratungsabteilung auszubauen: Dietmar Inäbnit und Johnny Petersen.
Inäbnit (oberes Foto) hat bereits eine eine lange Karriere im Storage-Bereich hinter sich. Er war unter anderem Product Manager und Leiter Consulting bei Cope/Mount 10, Pre Sales-Verantwortlicher bei Legato Schweiz, Market Development Manager bei Agite Software und beteiligte sich am Aufbau von Grau Data Storage.
Johnny Petersen (unteres Foto) ist auf Prozess- und IT-Services, Programm- und Projekt-Management sowie Business Impact Analyse und Business Case Entwicklung spezialisiert. Im Laufe seiner Karriere war er unter anderem als Support Manager bei Oracle Schweiz, im Beraterteam von EMC und als Geschäftsführer bei PCS tätig. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022