VDSL-Probleme in Luzern und Winterthur

20. November 2009, 09:43
  • telco
  • swisscom
  • störung
  • luzern
  • technologien
image

Seit gestern beschäftigt eine Störung im VDSL-Netz im Raum Luzern und Winterthur die Techniker der Swisscom.

Seit gestern beschäftigt eine Störung im VDSL-Netz im Raum Luzern und Winterthur die Techniker der Swisscom. Bei den betroffenen Kunden treten sporadische Unterbrüche zwischen drei und zehn Minuten bei Swisscom TV und beim Internetanschluss auf. Wie Swisscom-Mediensprecher Olaf Schulze gegenüber inside-it.ch erklärte, sei aber nur "eine Anzahl von Kunden im untersten zweistelligen Bereich" pro Stunde betroffen. Das Problem tritt zudem nur bei Kunden mit einem VDSL-Anschluss auf. ADSL-Zugänge seien von der Störung nicht betroffen.
Wann die Störung behoben werden kann, konnte Schulze nicht sagen. Man arbeite aber zusammen mit dem Systemlieferanten an einer schnellstmöglichen Problemlösung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023