Verabschiedet sich Apple vom Mac Pro?

1. November 2011, 14:30
  • workplace
  • apple
image

Wie 'AppleInsider' aufgrund der Aussagen von Insiderquellen berichtet, soll Apple schon seit Monaten mit der Entscheidung ringen, ob die "Mac Pro"–Produktefamillie noch weiter weiter geführt werden soll.

Wie 'AppleInsider' aufgrund der Aussagen von Insiderquellen berichtet, soll Apple schon seit Monaten mit der Entscheidung ringen, ob die "Mac Pro"–Produktefamillie noch weiter weiter geführt werden soll. Apple habe zwar schon seit langem Pläne für eine Neuauflage der Mac Pros auf Basis der neusten "Sandy Bridge"-Plattform von Intel in der Schublade, das Management habe sich aber noch nicht entscheiden können, ob überhaupt noch in die Zukunft der klassischen Desktop-Familie mit gesondertem Tower investiert werden soll.
Apple hatte bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen erklärt, dass Notebooks mittlerweile 74 Prozent des Umsatzes im Mac-Bereich ausmachen. Der Anteil der Desktops werde allerdings zwar immer kleiner, habe aber für sich gesehen trotzdem einen weiteren Rekordwert erreicht, was vor allem am Erfolg der "iMac"-All-in-One-Desktops liege. Über Umsätze mit Mac Pros oder die Zukunft der Apple-Computerfamilie, die noch über einen Tower in voller Grösse und Expansionsslots für individuelle Anpassungen verfügt, äusserte sich Apple dagegen gar nicht. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

PC-Markt im steilen Sinkflug

Bedenken wegen der schwächelnden Wirtschaft und steigenden Kosten für andere Güter haben die Kauflust von Privatleuten und Unternehmen stark gebremst.

publiziert am 11.1.2023
image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

Vor 40 Jahren: Der PC sticht Andropov, Reagan und Thatcher aus

1982 kürte das Magazin 'Time' erstmals keine Person des Jahres, sondern eine "Machine of the Year". Die Prophezeiung "der Personal Computer zieht ein" sollte sich in Vielem bewahrheiten.

publiziert am 23.12.2022