Verband swissPRM: Neue Zertifizierung zusammen mit SQS

19. Oktober 2011, 10:20
  • channel
  • verband
image

Der Verband swissPRM hat die für sein Qualitätslabel notwendige Zertifizierung zusammen mit dem Zertifizierungsspezialisten SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme) überarbeitet.

Der Verband swissPRM hat die für sein Qualitätslabel notwendige Zertifizierung zusammen mit dem Zertifizierungsspezialisten SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme) überarbeitet. Das swissPRM-Verbands-Label wird deshalb auch neu bei SQS Schweiz als Zertifizierungsmöglichkeit gelistet.
swissPRM ist ein Schweizer Verband von IT-Consultern und anderen Unternehmen, die im Bereich Projektressourcenmanagement tätig sind, beziehungsweise projektspezifisches Personal vermitteln. Die Schwerpunkte der neuen Zertifizierung liegen laut swissPRM bei durchgängigen Geschäftsprozesse und nachvollziehbaren Dokumentationen, sowie der Einhaltung der Gesetzesvorschriften insbesondere zum Datenschutz. Richtlinie für letzteres ist der "Leitfaden für die Bearbeitung von Personendaten im Arbeitsbereich" des Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB).
Das erste Unternehmen, welches die neue Zertifizierung absolviert hat, ist die Zürcher Pro Informatik. (hjm)
(Foto: V.l.n.r: André Amstad Vizepräsident von swissPRM, Roland Zürcher SQS-Auditor, René Hauri Geschäftsführer Pro Informatik, Jörg Schildknecht Präsident swissPRM, Alexander Gallmann, Inhaber Pro Informatik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022