Verisign hilft gegen DDoS-Attacken

18. September 2009 um 13:38
  • security
  • it-dienstleister
image

Der amerikanische Internet-Dienstleister VeriSign will Firmen im Kampf gegen DDoS-Attacken unterstützen und hat dazu einen cloudbasierten Monitoring-Dienst vorgestellt.

Der amerikanische Internet-Dienstleister VeriSign will Firmen im Kampf gegen DDoS-Attacken unterstützen und hat dazu einen cloudbasierten Monitoring-Dienst vorgestellt. Der Dienst, der Teil von Verisigns "Internet Defense Network" ist, überwacht den Netzwerkverkehr vom Internet zum Kunden und soll Muster erkennen können, die auf einen Angriff hindeuten.
DDoS-Attacken entwickeln sich immer mehr zu einer beliebten Angriffsform für Kriminelle. Dabei wird beispielsweise der Webserver eines Unternehmens zeitgleich mit Tausenden von Anfragen "bombardiert", die zumeist von ferngesteuerten Systemen aus sogenannten Bot-Netzen lanciert werden. Durch die Vielzahl von Anfragen sind die Server überfordert und quittieren den Dienst. Die Folge davon sind die Unerreichbarkeit der Homepage oder des Online-Shops. Erst vor kurzem wurde etwa Swisscom Opfer eines solchen Angriffs.
Mit dem neuen Dienst von VeriSign soll es nun möglich sein, sofort entsprechende Massnahmen zu ergreifen. Sobald ein verdächtiges Muster im Netzwerkverkehr entdeckt wird, soll sich ein Techniker der Firma mit dem Kunden in Verbindung setzen und Massnahmen vorschlagen. So könnte man etwa den Datenstrom filtern und damit die schädlichen Daten blockieren. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Lockbit ist zurück

Keine Woche war die Ransomware-Bande offline. Jetzt will sie sich an den an der Aktion beteiligten Regierungen rächen und hat neue Opfer bekannt gegeben.

publiziert am 26.2.2024
image

Xplain kann weiteren Kunden halten

Der Kanton Aargau hatte die Zusammenarbeit nach dem Cyberangriff auf den IT-Dienstleister ausgesetzt. Jetzt sollen Projekte aber weitergeführt werden.

publiziert am 26.2.2024
image

3 Millionen für externe Security-Spezialisten im Kanton Zug

Die Innerschweizer brauchen Unterstützung im Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers.

publiziert am 23.2.2024
image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024