Verkäuferexodus bei Oracle Schweiz

17. September 2015, 13:25
  • channel
  • oracle
  • transformation
image

Alles nur eine "Transformationsphase"?

Alles nur eine "Transformationsphase"?
Während in der Branche von einem schlechten Betriebsklima bei Oracle Schweiz die Rede ist, spricht Oracle-Schweiz-Chef Hanspeter Kipfer von einer "Transformationsphase".
Hoher Leistungsdruck und ein schlechtes Betriebsklima: Dies sind gemäss Insidern die Gründe für einen regelrechten Exodus der Key Accounter bei Oracle Schweiz. Besonders betroffen sind, so hört man, Oracles Channel-Organisation (Alliances und Channels), sowie die Verkaufsorganisation, die Oracles Kern-Technologien Datenbank und Middleware an die Kunden bringt.
In der Branche hört man, Oracle Schweiz habe in den beiden Geschäftsbereichen bis zu zwei Drittel der Sales-Personen verloren oder entlassen. "Das Klima bei Oracle Schweiz ist katastrophal", so ein Insider zu inside-channels.ch. Insgesamt haben gegen 20 Mitarbeitende die Verkaufsorganisation von Oracle Schweiz verlassen.
Kipfer: "Transformationsphase"
Oracle-Schweiz-Chef Hanspeter Kipfer beantwortete in einem kurzen Telefongespräch mit inside-channels.ch unsere konkreten Fragen nicht. Er betonte, Oracle befinde sich nicht nur in der Schweiz in einer Transformationsphase. Der Software-Riese wandle sich von einem traditionellen Verkäufer von Software-Lizenzen zu einem Cloud-Provider. Diese Transformation verlange nach neuen Skills der Mitarbeitenden. Ein Teil der Mitarbeitenden - und zwar der grössere, so Kipfer - mache in einer solchen Phase mit, ein anderer eben nicht. Oracle suche in der Transformationsphase nach "neuen Talenten", so der Manager vielsagend. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022