Verwaltungs-Veteran Breinlinger wird Zürichs "CIO"

28. November 2012, 11:54
  • people & jobs
  • oiz
  • stadt zürich
  • cio
  • meinungen
  • zkb
image

Interne Lösung für die Nachfolge des scheidenden OIZ-Chefs: Vizedirektor Werner Breinlinger folgt auf Daniel Heinzmann, der per Anfang 2013 zur ZKB geht.

Interne Lösung für die Nachfolge des scheidenden OIZ-Chefs: Vizedirektor Werner Breinlinger folgt auf Daniel Heinzmann, der per Anfang 2013 zur ZKB geht.
Der Stadtrat der Stadt Zürich ernennt Werner Breinlinger (Foto) zum Direktor von Organisation und Informatik (OIZ). Breinlinger folgt auf Daniel Heinzmann, der per Anfang Jahr zur Zürcher Kantonalbank wechselt, wo er für die IT-Strategie verantwortlich wird.
Breinlinger ist seit 1994 als Vizedirektor bei OIZ. Der 59-jährige diplomierte Wirtschaftsinformatiker hat die Reorganisation und den Ausbau von OIZ der letzten Jahre "mitgeprägt", schreibt der Zürcher Stadtrat in einer Medienmitteilung. Er soll das "Informatik-Zentrum der Stadtverwaltung nun in eine Phase der Konsolidierung führen", so die Regierung der grössten Schweizer Stadt.
Die Stelle ist öffentlich ausgeschrieben worden. Von total 198 Bewerbungen stammten 11 von Frauen. Zwei Bewerber und eine Bewerberin haben es gemäss Stadt in die Endrunde geschafft. (hc)
~~Unser Kommentar:
OIZ-Chef Daniel Heinzmann liebt Herausforderungen und Baustellen. Nachdem er die ehemals desolate Abteilung Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) gründlich umgekrempelt hat, geht er nun zur grössten Schweizer Kantonalbank, wo eine noch grössere Baustelle auf den Walliser wartet. Die ZKB muss ihre Informatik dringend konsolidieren und die Zahl der Applikationen reduzieren. Dass Heinzmann ein guter Kommunikator ist, der Widerstände überwinden kann, hat er bei OIZ bewiesen. Deshalb hat man ihn zur ZKB geholt.
Sein Nachfolger als OIZ-Chef, Werner Breinlinger, muss nun die von Heinzmann angefangene Reformen des wichtigen Amts zu Ende bringen und die IT-Strategie der Stadt Zürich durchsetzen. Deshalb hat man einen erfahrenen OIZ-Veteranen gewählt, der schon nur aus Altersgründen nicht ewig bleiben wird, dafür aber die Verwaltung sehr gut kennt. Denn Heinzmann hat sich mit dem Umbau des OIZ nicht nur Freunde in der Stadt Zürich geschaffen. "OIZ würde einem Externen möglicherweise um die Ohren fliegen," hört man in der Zürcher Verwaltung. (Christoph Hugenschmidt)~~

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022
image

Adfinis ernennt einen CTO

CEO Nicolas Christener, bisher auch CTO des Open-Source-Dienstleisters, will sich vermehrt mit Wachstumsplänen beschäftigen.

publiziert am 3.10.2022