Via App Politik attraktiv machen

26. Januar 2015, 10:06
  • politik & wirtschaft
  • ict-berufsbildung
image

Wenn es nach IT-dreamjobs und Easyvote geht, mobilisiert eine gemeinsam entwickelte Polit-App insbesondere Jugendlichen für die Politik.

Wenn es nach IT-dreamjobs und Easyvote geht, mobilisiert eine gemeinsam entwickelte Polit-App insbesondere Jugendlichen für die Politik. Die für iPhone erfuhr.
Von den befragten Jugendlichen seien etwa 60 App-Ideen eingegangen, von denen eine Jury von 16- bis 17-Jährigen die Polit-App von Nina Haas favorisiert habe, heisst es in der Meldung weiter. Die Kampagnenleiterin Annette Kielholz lässt sich mit den Worten zitieren, dass "ausgerechnet eine Abstimmungs-App bei den Jungen am meisten gepunktet hat, finde ich für unser Land der direkten Demokratie besonders schön". Entwickelt wurde die App von Bitforge. Bereits im Dezember 2014 hätten zwei Schulklassen die Funktionen der App getestet. Dabei habe sich gezeigt, dass sie der App "durchaus zutrauen, mehr Jugendliche für das Thema Politik zu sensibilisieren", wie die App-Anbieter schreiben. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Post startet Bug-Bounty-Programm für ihr E-Voting-System

Vier Wochen lang sollen ethische Hacker erstmals auch die für den realen Einsatz vorgesehene Infrastruktur der Post testen können.

publiziert am 8.8.2022
image

Schweiz will für digitale Aussen­politik mit Estland zusammen­arbeiten

Die Schweiz will mit Estland verstärkt kooperieren, um neue Technologien in der Aussenpolitik einzusetzen und die Digitalisierung zu stärken.

publiziert am 8.8.2022
image

Amazon bietet 1,7 Milliarden für Hersteller von Staubsauger-Robotern

Mit der Übernahme von iRobot setzt der Konzern seine Akquisitionen im Bereich Smart Home fort. Amazon erhält damit auch immer mehr Daten von Privathaushalten.

publiziert am 8.8.2022
image

Ressourcenmangel: Armee sucht ICT-Leihpersonal für bis zu 55 Millionen Franken

Der IT-Dienstleister der Armee will viel Unterstützung anheuern, nachdem er letztes Jahr wegen schleppenden Projekten in die Kritik geraten war. Auch weitere Massnahmen laufen.

publiziert am 5.8.2022