Victory will Unaxis kontrollieren

7. April 2005, 05:20
  • channel
  • übernahme
image

Die Beteiligungsgesellschaft Victory, die den beiden österreichischen Industriellen Mirko Kovats und Ronny Pecik gehört, möchte gerne eine Kontrollmehrheit beimTechnologiekonzern Unaxis erwerben, wie die Schweizerische Depeschenagentur berichtet.

Die Beteiligungsgesellschaft Victory, die den beiden österreichischen Industriellen Mirko Kovats und Ronny Pecik gehört, möchte gerne eine Kontrollmehrheit beimTechnologiekonzern Unaxis erwerben, wie die Schweizerische Depeschenagentur berichtet. Victory habe der Ihag-Holding der Gründerfamilie Anda-Bührle ein Kaufangebot für deren Aktienanteil von 21 Prozent vorgelegt. Dieses Angebot sei allerdings abgelehnt worden. Victory hält bereits etwa 20 Prozent der Unaxis-Aktien. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande sein zweites RZ für die Cloud-Dienste eröffnen. Zum gleichen Zeitpunkt soll die Sparte profitabel werden. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022
image

Schweizer Anbieter sind zufrieden mit ihren Sourcing-Partnern

IT-Dienstleister und Cloud-Provider erhalten in einer Befragung gute Noten. Für Anwender herausfordernd ist der Wechsel der Cloud-Plattform.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022