Vierter Open Cloud Day

13. Mai 2015 um 13:26
  • cloud
  • ch open
  • zhaw
image

Am 16.

Am 16. Juni findet im Bern der mittlerweile vierte Open Cloud Day statt. Organisiert wird der Anlass von der Swiss Open Systems User Group /ch/open, dem ICCLab der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern, der Schweizer Informatik Gesellschaft SI und der Java User Group Schweiz.
An der Veranstaltung geht es im wesentlichen um offene Cloud-Infrastrukturen. Die Schweiz könne mit ihrem stabilen wirtschaftlichen Umfeld und ihrer Lage der zentrale Cloud-Anbieter für hochwertige Dienste in ganz Europa werden, meint /ch/open-Präsident Matthias Günter. Mit Open-Source-Cloud-Lösungen sei zudem garantiert, dass diese ohne Vendor-Lock-In einfach skalieren. Auch für Professor Thomas Bohnert von der ZHAW ist der Open Cloud Day der zentrale Anlass in der Schweiz für Clouds: "Am Open Cloud Day zeigen sich die Trends, die in den nächsten fünf Jahren im Cloud-Umfeld relevant sind."
Es haben sich bereits 100 Teilnehmende für den Event angemeldet. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

ZHAW: CAS IT Infrastructure Security

Du betreust eine IT-Infrastruktur? Du fühlst dich manchmal unwohl, weil du nicht weisst, wie gut sie gegen Angriffe geschützt ist? Dann ist dieser CAS genau richtig für dich. Hier lernst du, wie du dich und deine Infrastruktur schützen kannst, sei es On-Premises, in der Cloud oder auch hybrid.

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

AWS wächst deutlich schwächer als im Vorjahr

Amazon-CEO Andy Jassy lässt sich aber nicht beeindrucken, er hofft auf Künstliche Intelligenz. Und auch der härteste Konkurrent wuchs weniger stark.

publiziert am 4.8.2023
image

"SAP muss exorbitante Preiserhöhungen zurücknehmen"

Die SAP-Anwendergruppe kritisiert die Cloud-Drängelei und eine "180-Grad-Wende" beim ERP-Konzern. Wir haben beim Schweizer DSAG-Vorstand Jean-Claude Flury nachgefragt.

publiziert am 3.8.2023 3