Vierter Open Cloud Day

13. Mai 2015, 13:26
  • cloud
  • ch open
  • zhaw
image

Am 16.

Am 16. Juni findet im Bern der mittlerweile vierte Open Cloud Day statt. Organisiert wird der Anlass von der Swiss Open Systems User Group /ch/open, dem ICCLab der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern, der Schweizer Informatik Gesellschaft SI und der Java User Group Schweiz.
An der Veranstaltung geht es im wesentlichen um offene Cloud-Infrastrukturen. Die Schweiz könne mit ihrem stabilen wirtschaftlichen Umfeld und ihrer Lage der zentrale Cloud-Anbieter für hochwertige Dienste in ganz Europa werden, meint /ch/open-Präsident Matthias Günter. Mit Open-Source-Cloud-Lösungen sei zudem garantiert, dass diese ohne Vendor-Lock-In einfach skalieren. Auch für Professor Thomas Bohnert von der ZHAW ist der Open Cloud Day der zentrale Anlass in der Schweiz für Clouds: "Am Open Cloud Day zeigen sich die Trends, die in den nächsten fünf Jahren im Cloud-Umfeld relevant sind."
Es haben sich bereits 100 Teilnehmende für den Event angemeldet. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022