Vietnamesische Staatsbank geht mit Temenos live

24. Juli 2017, 13:48
  • fintech
  • temenos
image

Die Staatsbank von Vietnam (SVB), die Zentralbank des Landes, ging kürzlich mit T24 live, der Corebanking-Lösung von Temenos.

Die Staatsbank von Vietnam (SVB), die Zentralbank des Landes, ging kürzlich mit T24 live, der Corebanking-Lösung von Temenos. Dies meldet die britische Newssite 'Banking Technology'.
Implementiert worden sei die Lösung vom vietnamesischen Unternehmen FPT Information System.
Gleichzeitig wurde Oracle ERP implementiert für Buchhaltung und Budgetierung. Laut den Verantwortlichen von FPT war diese Parallel-Implementation ausserordentlich komplex.
Die Einführung war Teil eines "SG3.1" übertitelten grösseren Projekts, das nach 30 Monaten nun abgeschlossen sei. Jetzt nutzen 17 Abteilungen der SBV, 63 regionale Filialen und über 100 Kreditinstitute die Lösung.
Die Newsmeldung von FPT listet noch ein paar schöne Projekt-Details auf für Banken-IT-Fans: Die Umsetzung benötigte 374'822 Arbeitsstunden, umfasste 2293 Funktionalitäten, es wurden 240 Fehler entdeckt und gefixt und 3206 Change Requests während des Testens generiert. Das Projekt habe, so glaubt 'Banking Technology' zu wissen, 8,8 Millionen Dollar gekostet. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Minderheitsaktionäre fordern Änderungen bei Temenos

Petrus Advisers verlangt den Rücktritt des CEOs und des VR-Präsidenten des Unternehmens. Temenos verfüge über keinen Geschäftsplan.

publiziert am 10.11.2022
image

Netcetera übernimmt Procentric

Das Zürcher Softwarehaus will durch den Deal die Weiterentwicklung seines Pensionskassen-Verwaltungssystems vorantreiben.

publiziert am 8.11.2022
image

Fintech-Startup Neon sammelt 11 Millionen Franken

Das frische Geld kommt von bestehenden Anlegern und aus einem Crowdinvestment. Damit soll die Entwicklung des Unternehmens vorangetrieben werden.

publiziert am 2.11.2022