Vishal Sikka verlässt SAP

5. Mai 2014, 07:02
  • people & jobs
  • sap
  • erp/crm
  • software
image

Prominenter Abgang in der Chefetage des Walldorfer ERP-Riesen.

Prominenter Abgang in der Chefetage des Walldorfer ERP-Riesen.
Beim Software-Konzern SAP geht der Umbau in der Unternehmensführung weiter. Der Manager Vishal Sikka (Foto), verantwortlich für den Bereich Produkte und Innovationen, habe aus persönlichen Gründen seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben, teilte SAP am Sonntagabend überraschend mit.
Der Aufsichtsrat habe zudem entschieden, Robert Enslin und Bernd Leukert mit sofortiger Wirkung in den Vorstand zu berufen. Damit solle die Umstellung auf das Cloud-Geschäft vorangetrieben werden.
Im Juli 2013 hatte Co-Vorstandschef Jim Hagemann Snabe überraschend aus familiären Gründen den Verzicht auf seinen Posten bekannt gegeben. Bill McDermott wird den Konzern in Kürze alleine führen.
Zuvor schon war der für Cloud Computing zuständige Manager Lars Dalgaard aus dem Vorstand ausgeschieden. Personalchefin Luisa Delgado hatte SAP Ende Juni nach nur zehn Monaten verlassen. Im Herbst 2013 hatte SAP mitgeteilt, der bisherige Chef des Konzern-Rechnungswesens, Luka Mucic, werde zum 1. Juli 2014 Finanzvorstand. Auch die Chefs des übernommenen Unternehmens Ariba hatten SAP kürzlich verlassen.
Sikka hatte erst vor einem Jahr mehr Kompetenzen bei SAP übernommen. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023