Vista: Bitte keine Files löschen, kopieren oder umbenennen...

27. März 2007, 09:59
  • workplace
image

Draussen ist Frühling und doch ist die Jagdsaison eröffnet: Die Jagd auf Bugs im neuen Betriebssystem von Microsoft, Windows Vista.

Draussen ist Frühling und doch ist die Jagdsaison eröffnet: Die Jagd auf Bugs im neuen Betriebssystem von Microsoft, Windows Vista. Ein "Käfer" scheint uns besonders bemerkenswert: Wenn man versucht, eine Datei von einem Windows-Server auf einen PC mit Windows Vista zu kopieren, sie umzutaufen oder zu löschen erscheint die Meldung "Calculating Time Remaining. 0 minutes remaining". Der Prozess "hängt" sich dann auf. Bei Microsoft gibt es eine Support-Meldung zu diesem Problem sowie einen "Hotfix". Um diesen herunterzuladen, bracht es aber eine individuelle Genehmigung von Microsoft.
Im Microsoft Forum auf TechNet gibt es eine Reihe von Anwendern, die sich ziemlich empört über das Problem beklagen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022