VMware Infrastructure erstmals auf Deutsch erhältlich

6. Mai 2008, 15:31
  • rechenzentrum
  • vmware
  • infrastruktur
image

Die gemäss VMware weltweit meistverkaufte Hypervisor- und Virtualisierungsplattform VMware Infrastructure 3.

Die gemäss VMware weltweit meistverkaufte Hypervisor- und Virtualisierungsplattform VMware Infrastructure 3.5 (VI3.5) ist ab sofort in Deutschland, Östererich und in der Schweiz auch auf Deutsch erhältlich. Laut VMware wird durch die Aufhebund der Sprachbarriere die deutsche Version den Schulungsaufwand für IT-Abteilungen reduzieren. Davon profitieren sollen vor allem deutschsprachige Mittelständler, da hier Fremdsprachenkenntnisse eine geringere Rolle spielen.
Im Verlauf dieses Jahres will VMware erstmals auch deutsche Versionen von Virtual Desktop Management, Site Recovery Manager, ACE und dem VMware Player sowie neue deutsche Versionen von Fusion und VMware Workstation herausbringen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022
image

EU-Kommission untersucht Broadcom-VMware-Deal

Bis zum 20. Dezember will die Europäische Aufsichtsbehörde über das weitere Vorgehen entscheiden. Experten mutmassen, dass der Deal vertieft geprüft wird.

publiziert am 16.11.2022