VMware korrigiert Jahresumsatz nach oben

15. August 2017, 15:32
  • international
  • vmware
  • geschäftszahlen
image

VMware hat die vorläufigen Zahlen für das zweite Fiskal-Quartal 2018 bekannt gegeben.

VMware hat die vorläufigen Zahlen für das zweite Fiskal-Quartal 2018 bekannt gegeben. Der Virtualisierungs-Spezialist hat dabei seine Umsatz-Prognosen für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert: Dieser werde rund 7,83 Milliarden betragen und damit den vom Vorjahr um zehn Prozent übertreffen.
Der Umsatz für das zweite Quartal soll sich zwischen 1,894 und 1,906 Milliarden Dollar bewegen, was einem Wachstum von 11,9 bis 12,6 Prozent entspreche. Der Umsatz mit Lizenzen liege im selben Zeitraum voraussichtlich zwischen 727 Millionen und 737 Millionen Dollar, hier geht VMware von einer Umsatzsteigerung von 12,9 bis 14,4 Prozent aus. Die operative Gewinnmarge liegt nach GAAP-Standard zwischen 17,5 und 19,3 Prozent, so VMware in einer Mitteilung.
Die definitiven Zahlen wird der Konzern am 24. August bekannt geben. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022