VMware: Neue View-Version und Dropbox-Konkurrenz

17. April 2012, 12:58
  • international
  • vmware
  • dropbox
image

Wie das US-Channelmagazin 'CRN' auf ein internes VMware-Memo gestützt berichtet, will der Software Hersteller am 2.

Wie das US-Channelmagazin 'CRN' auf ein internes VMware-Memo gestützt berichtet, will der Software Hersteller am 2. Mai eine Reihe von Produkte-Updates ankündigen. Neben dem Identity-Management-Service "Horizon Application Manager" und einer neuen Version der E-Mail und Collaboration-Software Zimbra soll sich darunter auch eine neue Version der Desktopvirtualisierungssoftware View befinden. View 5.1 wird laut 'CRN' bereits am 9. Mai allgemein erhältlich werden.
Ende Juni soll zudem laut 'CRN' eine Beta-Version von "Project Octopus", einem neuen Cloud-Storage-Service von VMware lanciert werden. "Project Octopus" soll es, ähnlich wie zum Beispiel der beliebte Service von Dropbox ermöglichen, von allen möglichen Endgeräten aus, auf denen ein Browser laufen kann, ganz einfach Files online zu speichern, zu teilen, gemeinsam mit anderen zu bearbeiten, und über verschiedene Geräte hinweg zu synchchronisieren.
Dropbox erfüllt ein bei vielen Usern vorhandenes Bedürfnis, und wird von Heimanwendern aber auch von vielen Mitarbeitern von Unternehmen verwendet. IT-Abteilungen sowie Sicherheits- und Compliance-Verantwortliche hegen aber oft Bedenken gegen Dropbox. "Project Octopus" soll dagegen von Anfang an auf die Sicherheitsbedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet sein. Welche Features es genau beinhalten soll, ist noch nicht bekannt. 'CRN' geht aber davon aus, dass es unter anderem eine Active Directory-ähnliche Verwaltung von Zugriffsrechten sowie die sichere "Fernlöschung" von Daten über alle Devices hinweg ermöglichen wird. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023