VMware schraubt am Partnerprogramm

12. Februar 2014, 16:01
  • cloud
  • vmware
  • channel
image

Der Virtualisierungssoftware-Hersteller VMware passt das eigene Partnerprogramm an.

Der Virtualisierungssoftware-Hersteller VMware passt das eigene Partnerprogramm an. An der diesjährigen VMware Partner Exchange in San Francisco hat das Unternehmen verschiedene Änderungen bekannt gegeben, die ab Mai 2014 in Kraft treten werden.
Demnach können Partner künftig dem VMware-Netzwerk beitreten, ohne sich vorher für ein bestimmtes Programm entscheiden zu müssen. Das Unternehmen führt eine neue sogenannte Immatrikulationsstufe ein, wo sich Partner zuerst schulen lassen können, bevor sie das geeignete Programm auswählen. Diese Stufe wird das bisherige Registrierungslevel ersetzen.
Zudem lanciert VMware ab Mai eine "Elite Partner-Initiative". Damit sollen qualifizierte Partner, die mit den neusten Technologien wie NSX und Virtual SAN vertraut sind, früher damit auf den Markt. Elite-Partner müssen aber "ein hohes technisches Fachwissen, eine etablierte Lösungspraxis sowie hochentwickelte Ressourcen aufweisen", schreibt VMware. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023