VMware und Attachmate wollen sich Novell teilen

17. September 2010, 15:44
  • vmware
  • verkauf
image

Die gestern aufgetauchten --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Die gestern aufgetauchten Gerüchte, wonach der Virtualisierungsspezialist VMware einen Teil von Novell kaufen könnte, verdichten sich. Das 'Wall Street Journal' berichtet unter Berufung auf Insider, dass sich Novell in "fortgeschrittenen Gesprächen" mit mindestens zwei potenziellen Käufern, darunter VMware, befinde.
Während sich die EMC-Tochter VMware für das Geschäft mit dem Suse-Linux-Betriebssystem interessiert, möchte der Softwareanbieter Attachmate, der unter anderem im Bereich Legacy-Modernisierung tätig ist, den Rest kaufen. Mit "Rest" ist vor allem Novells Netzwerk-Betriebssystem NetWare gemeint.
Die Aufspaltung von Novell dürfte allerdings gar nicht so einfach sein. Patente und anderes geistiges Eigentum müssten separiert werden, sowie die gesamte Verkaufsorganisation. Gemäss 'Wall Street Journal' könnte der Deal deshalb noch platzen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

VMware verliert 3 Top-Manager

Tom Gillis, Mark Lohmeyer und Ajay Patel werden das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Sie alle waren für Wachstumsprodukte verantwortlich.

publiziert am 13.12.2022
image

VMware-Übernahme: Broadcom muss sich auf EU-Untersuchung einstellen

Die europäischen Wettbewerbshüter wollen den 61 Milliarden Dollar schweren Deal offenbar umfassend untersuchen.

publiziert am 12.12.2022
image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022
image

EU-Kommission untersucht Broadcom-VMware-Deal

Bis zum 20. Dezember will die Europäische Aufsichtsbehörde über das weitere Vorgehen entscheiden. Experten mutmassen, dass der Deal vertieft geprüft wird.

publiziert am 16.11.2022