Volker Hische übernimmt bei CSC Schweiz

23. September 2016, 09:11
  • people & jobs
  • management
image

Peter Ronchetti verlässt das Unternehmen.

CSC Schweiz hat einen neuen Geschäftsleiter. Der bisherige Chef, Peter Ronchetti, verlässt das Unternehmen.
Die Schweizer Landesgesellschaft des US-Outsourcers CSC hat Volker Hische zum neuen Geschäftsleiter ernannt. Damit verantwortet er sämtliche lokalen Aktivitäten und soll das Wachstum im Rahmen der Got-to-Market-Strategie von CSC vorantreiben.
Hische folgt auf Peter Ronchetti, der das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlässt. Ronchetti war 2013 zum Geschäftsleiter ernannt worden. Sein Nachfolger, Hische, ist seit 1999 für das Unternehmen tätig, das damals noch Ploenzke hiess. Er hatte verschiedene internationale Managementpostitionen inne, unter anderem verantwortete er als Director Human Resources Development and Chief Learning Officer die EMEA-Region von CSC. Zuletzt war er in Deutschland für das US-Unternehmen tätig, wo er als Managing Director die CSC Deutschland Akademie leitete. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022