Von der Cloud zum "Software-Defined-Datacenter"

11. Oktober 2012, 13:37
  • cloud
  • vmware
  • rechenzentrum
image

Alles ist Cloud, jeder hat Cloud - deswegen braucht es ein neues Modewort.

Alles ist Cloud, jeder hat Cloud - deswegen braucht es ein neues Modewort.
An der VMworld, der VMware-Partnerkonferenz von dieser Woche in Barcelona, ging es um Updates der vCloud Suite Version 5.1. Cloud ist zur Zeit das Thema, das die IT-Welt am meisten beschäftigt. Nicht nur Medienschaffende, die Tag täglich über dieses Phänomen berichten, finden das Wort überstrapaziert. Auch VMware scheint das Bedürfnis zu verspüren, wieder einmal von etwas anderem zu sprechen. Und zwar will das Unternehmen mit vCloud Suite das "Software-Defined-Datacenter" (SDD) ermöglichen, und somit nicht weniger als IT revolutionieren, so VMware-CEO Pat Gelsinger in Barcelona.
Die gesamte Infrastruktur eines Rechenzentrums soll virtualisiert werden und als Service geliefert werden, so das Konzept hinter SDD. Damit verspricht sich VMware flexiblere IT-Services, da sowohl Rechen-, Speicher-, Netzwerk- als auch die damit verbundenen Verfügbarkeits- und Security-Dienste virtualisiert werden. Software soll die Kontrolle des gesamten Rechenzentrums automatisieren, sozusagen als Betriebssystem für das Rechenzentrum. Die Kunden eines SDD sollen sich im Self-Service-Prinzip ihr eigenes, komplettes virtuelles Rechententrum zusammen stellen können.
Visionär?
"In einer idealen Welt braucht es keine spezialisierte Hardware mehr, die zuerst von einem Berater installiert, und dann noch in einer spezialisierten Sprache programmiert werden muss ", so VMware-CTO Steve Herrod. Stattdessen soll bloss noch eine Applikation definiert werden, die alle Ressourcen, die für einen Service gebraucht werden, logisch zusammen stellt - die Steuerung soll über eine einzige VMware-Konsole erfolgen. Immerhin räumt Herrod ein, dass es bis zu dieser "idealen Welt" noch ein weiter Weg ist. (Linda von Burg)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1