Von Hackern lernen

10. März 2009, 15:12
  • security
  • cyberangriff
  • hochschule
image

Wer die Taktik seines Gegners kennt, kann ihn besser bekämpfen.

Wer die Taktik seines Gegners kennt, kann ihn besser bekämpfen. Dies haben sich auch die Veranstalter des "Swiss Cyber Storm II" gedacht. Die vom IT-Security-Dienstleister Compass Security und der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) organisierte Veranstaltung lässt Experten und Computercracks "gegen Cyberkriminelle in den Kampf ziehen", wie es in einer Mitteilung heisst.
Beim nach eigenen Angaben grössten europäischen Computer-Wargame können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Angriffsstrategien von Hackern erlernen, um die Angreifer sozusagen mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Interessierte erhalten ausserdem die Möglichkeit, unverbindlich als Zuschauer das Spiel der Protagonisten zu verfolgen. Es stehen insgesamt 25 ausgewählte Wargames aus verschiedenen Bereichen und Plattformen wie Windows, Unix, Netzwerk, Malware, Internet-Anwendungen und Verschlüsselung bereit.
Neben der spielerischen Seite vermitteln die Compass-Spezialisten und Referenten der HSR in verschiedenen Vorträgen, wie die Teilnehmer die Methoden der Angreifer erkennen, vereiteln und verhindern können. Weitere Referenten sind unter anderem Candid Wüest (Symantec) und Andreas Greulich (MELANI).
Der Event findet am 18. und 19. April in der Aula der HSR in Rapperswil statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei der aktiven Teilnahme am Wargame wird ein Unkostenbeitrag von 44 Franken berechnet (T-Shirt, Eintritt). Dieser Eintritt gilt für beide Tage. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Registrierung gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kärnten leidet noch immer unter Cyberangriffen

Nach einem Ransomware-Angriff auf das österreichische Bundesland stehen die IT-Systeme der Verwaltung nun unter DDoS-Attacken.

publiziert am 7.6.2022
image

Wie die Cyberabwehr der Schweizer Armee in Zukunft aussieht

Bis 2035 will die Armee bis zu 2,6 Milliarden Franken ausgeben, um sich gegen Bedrohungen aus dem Cyberspace schützen zu können.

publiziert am 7.6.2022 1
image

Novartis ist Opfer eines Hackerangriffs geworden

Der Basler Pharmakonzern Novartis ist ins Visier von Hackern geraten. Es seien aber keine sensiblen Daten gestohlen worden.

publiziert am 7.6.2022
image

CIOs bangen um die Sicherheit der Software-Lieferkette

Nach den Hacks gegen Solarwinds und Co. ist in der IT-Teppichetage Angst eingekehrt. Auch bei CEOs und Verwaltungsräten rückt die Software-Lieferkette in der Prioritätenliste auf.

publiziert am 3.6.2022