Von Rotz macht sich selbständig

6. März 2009, 14:42
  • people & jobs
  • consultant
  • open source
image

Bruno von Rotz (Foto), der erst im Januar dem Open-Source-Systemintegrator Optaros --http://www.

Bruno von Rotz (Foto), der erst im Januar dem Open-Source-Systemintegrator Optaros den Rücken kehrte, hat sich mit der Firma accelIT selbständig gemacht. AccelIT (von accelerate, beschleunigen) bietet eine ganze Reihe von Beratungsdienstleistungen vom CIO-Coaching über die Mithilfe bei Startfinanzierungen bis zu Management auf Zeit.
Nach vielen Jahren bei Grossfirmen suche er nun den Freiraum, Projekte nach seinen Interessen auszuwählen und umzusetzen, so der bekannte Berater zu inside-channels.ch Ein Thema, das ihn zur Zeit beschäftigt, ist "Marketing Automation". Da geht es darum, durch geschickte Analyse des Surfverhaltens von potentiellen Kunden, diese zum richtigen Zeitpunkt automatisiert anzusprechen. Von Rotz wird zudem mit AccelIT das 'Enterprise Open Source Directory', das letzten November in einer überarbeiteten Version erschien weiterführen.
Bevor er sich selbständig machte, gehörte der gelernte Informatik-Ingenieur zu den Initiatoren von Optoras, zuvor war er bei Cambridge Technology / Novell, bei McKinsey und BTB Informatik. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022
image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022