VonRoll itec investiert ins SAP-Business

17. Juni 2016, 13:25
  • cloud
  • sap
image

Der Trend zum Auslagern von Informatik-Infrastrukturen, insbesondere den Servern, auf denen Buiness-Lösungen laufen und Daten gespeichert werden, ist ungebrochen.

Der Trend zum Auslagern von Informatik-Infrastrukturen, insbesondere den Servern, auf denen Buiness-Lösungen laufen und Daten gespeichert werden, ist ungebrochen. Davon profitieren KMU-Outsourcer wie UMB, Steffen oder VonRoll Itec.
Letztere Firma setzt stark auf den Betrieb von Business Lösungen von Microsoft und SAP. VonRoll Itec ist neu für den Betrieb des "Solution Manager as a Managed Service“ von SAP zertifiziert. Weltweit sind erst wenige IT-Dienstleister als "SMaaMS"-Provider zertifiziert, in der Schweiz ist es neben VonRoll Itec nur Blueworks.
Ausserdem ist man in Gerlafingen stolz darauf, dass man auch für den Betrieb von Applikationen auf der In-Memory-Datenbank SAP HANA, insbesondere für S/4HANA, zertifiziert ist.
Wieviel Geld man in Gerlafingen für die verschiedenen SAP-Zertifizierungen investiert hat, wollte uns VonRoll-Itec-Chef Martin Vogt nicht verraten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

"Für die Multi-Cloud muss das eigene RZ bereit sein"

Thomas Krieg und Gavin Egli von VMware Schweiz sprechen im Interview über die Sinnhaftigkeit der Multi-Cloud und fehlende Skills in der Partnerlandschaft.

publiziert am 23.11.2022
image

Der Schweizer Cloud-Markt floriert

Bis 2026 soll die Public Cloud in der Schweiz um 22% wachsen, zeigt eine IDC-Studie im Auftrag von Microsoft. Die IT-Gesamtausgaben belaufen sich bis dahin auf 38 Milliarden Franken jährlich.

publiziert am 22.11.2022