Vorjahressieger Muskalla wird erneut "Jazoon Rookie"

23. Juni 2011, 10:02
  • technologien
image

An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon konnte der bereits im letzten Jahr siegreiche Benjamin Muskalla aus Deutschland gestern auch die diesjährige Jazoon Rookie Competition für sich entscheiden.

An der Zürcher Entwicklerkonferenz Jazoon konnte der bereits im letzten Jahr siegreiche Benjamin Muskalla aus Deutschland gestern auch die diesjährige Jazoon Rookie Competition für sich entscheiden. Muskalla, der den lautesten Publikumsapplaus für seine Präsentation "Tired of SVN? Pimp your productivity with Git, Gerrit, Hudson and Mylyn" erntete (gemessen mit dem "Jazoon-Applausometer"), gewann vor Alessandro Nadalin (Italien) und Ivo Neskovic (Mazedonien). Ziel der dieses Jahr zum dritten Mal vergebenen Auszeichnung ist es, junge Informatik-Talente zu fördern. (bt)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der Jazoon.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023