VP Bank sourct Teile der IT aus

14. Dezember 2020, 16:23
image

Die Liechtensteinische Bank will technologisch mithalten. Ein Sprecher gibt Auskunft bezüglich des Partners und betroffener IT-Mitarbeitenden.

Die VP Bank sourct 2 Bereiche ihrer IT aus. Dies sei Teil der soeben verabschiedeten Gesamtstrategie 2026, teilt die in Vaduz beheimatete Bank mit.
Das Outsourcing umfasse sowohl die IT-Infrastruktur wie das Application Operation der VP Bank. Dabei will man auf Cloud-Services und eine Open-Banking-Plattform setzen, heisst es weiter. Man wolle mit dem Outsourcing keine Kosten sparen, erklärt ein Banksprecher auf Anfrage von inside-it.ch, sondern technologisch mithalten können. Das Ziel der Strategie sieht vor, die VP Bank zum Wealth Management Service Provider weiterzuentwickeln. "Die Technologien werden gezielt genutzt, um die Beziehung zwischen dem Kunden und der Bank zu intensivieren und das Kundenerlebnis zu erhöhen."
2026 soll der Wandel der Bank insgesamt vollzogen sein, aber 2022 will man bereits mit einem externen IT-Spezialisten die IT-Transformation abschliessen. Wer der IT-Partner sein wird ist noch nicht bekannt, erklärt der Banksprecher. Aber angesichts des Marktes der Bank werde es wohl ein schweizerisches Unternehmen sein.
Er dementiert zudem die Meldung von 'Inside-Paradeplatz', dass 80 IT-Mitarbeitende der VP Bank freigestellt werden könnten. "Das wäre unsere gesamte IT-Abteilung und wir sourcen nur 2 Bereiche aus. Insgesamt sind nur 20 bis 25 Mitarbeitende betroffen, und von diesen wird keiner entlassen, sondern alle werden von Partnern übernommen." Diese Gespräche würden aktuell laufen.

Loading

Mehr zum Thema

image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023