VRSG entwickelt neue HR-Lösung mit der Stadt St. Gallen

20. Dezember 2013, 15:46
  • e-government
  • hr
  • soreco
image

Das Verwaltungsrechenzentrum St.

Das Verwaltungsrechenzentrum St. Gallen (VRSG), das verschiedenen öffentlichen Verwaltungen gehört, entwickelt zusammen mit der Stadt St. Gallen eine neue HR-Lösung. Diese soll die Bedürfnisse von Gemeindeverwaltungen abdecken und eine "voll integrierte, prozessorientierte HR-Lösung" sein. Am Projekt arbeiten das Personal- und Schulamt und die Informatikdienste der Stadt St. Gallen sowie die Luzerner Lehmann + Partner Informatik mit.
Etwa 130 Verwaltungen setzen bereits jetzt heutige HR-Lösung VRSG / PI ein, wie wir dem Newsletter der St. Galler entnehmen.
Vor einem Jahr verkündete der HR-Spezialist Soreco, das VRSG erneuere PI mit Hilfe von Soreco Xpert. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berner Verwaltung soll Verfügungen digital signieren können

Das KAIO sucht einen Anbieter von Standardsoftware für qualifizierte elektronische Unterschriften.

publiziert am 21.9.2022
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Digitale Patienten-ID ist beschlossen

Das Parlament forciert die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Der lange Leidensweg des elektronischen Patientendossiers soll beendet werden.

publiziert am 20.9.2022 1
image

So steht es um das neue E-ID-Gesetz

Der Bundesrat hat das neue E-ID-Gesetz in die Vernehmlassung geschickt. In einem virtuellen Hearing klärte Parldigi die Gesetzgebung sowie technologische und datenschutzrechtliche Fragen.

publiziert am 20.9.2022