Wachstum von Huawei verlangsamt sich

30. Dezember 2016, 09:42
image

Der chinesische Telekomausrüster Huawei rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatz von umgerechnet 74,8 Milliarden Dollar.

Der chinesische Telekomausrüster Huawei rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatz von umgerechnet 74,8 Milliarden Dollar. Dies sagt CEO Eric Xu in einem Schreiben an seine Mitarbeiter, das 'Reuters' vorliegt. Damit würde der Umsatz im Vergleich zu 2015 um 32 Prozent ansteigen. Im Vorjahr betrug das Wachstum noch 35 Prozent.
2016 sei ein forderndes Jahr gewesen, doch erwarte man quer durch alle Geschäftssparten eine gutes Ergebnis, so Xu weiter. Für 2017 rechnet das Unternehmen mit weiteren globalen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen.
Weltweit ist Huawei mittlerweile der drittgrösste Smartphone-Hersteller. Im dritten Quartal 2016 stieg der Marktanteil von Huawei laut Gartner auf 8,7 Prozent. Jener von Apple sank auf 11,5 Prozent. Huawei rückt also auf, doch insbesondere in den USA dominiert Apple nach wie vor. Sich in den USA gegen den iPhone-Hersteller durchzusetzen könnte durch den gewählten Präsidenten Donald Trump erschwert werden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023