WAN-Beschleuniger bei Disti eSeSIX

28. September 2005, 12:48
  • riverbed
image

Wie eSeSIX Schweiz heute mitteilt, hat der Value-added-Distributor die "Steelhead" Appliances von Riverbed Technology in sein Portfolio aufgenommen.

Wie eSeSIX Schweiz heute mitteilt, hat der Value-added-Distributor die "Steelhead" Appliances von Riverbed Technology in sein Portfolio aufgenommen. Diese Geräte dienen zur Beschleunigung des Verkehrs über ein Wide Area Network, also Beispielsweise zwischen dem Hauptsitz und verschiedenen Filialen eines Unternehmens. Dadurch können zum Beispiel Zugriffe von Clients auf Applikationen aber auch Backup- und Replikationsvorgänge beschleunigt werden.
Solche WAN-Beschleuniger sind in letzter Zeit verstärkt zum Thema geworden. Verschiedene bekannte Unternehmen aus dem Netzwerk- und Storagebereich, zum Beispiel Citrix und Cisco, haben Start-ups aus dem Bereich übernommen oder, wie HP, eigene Produkte angekündigt.
eSeSIX glaubt, dass solche Appliances auch für den Channel attraktive Verkaufsobjekte sein werden. "Immer mehr grundlegende Prozesse wie Storage, CAD-CAM, Drucken etc. laufen zwischen verteilten Standorten ab", erklärt dazu Geschäftsführer Engelbert Tretter. "Da man überall mit den gleichen WAN-Defiziten zu kämpfen hat, bieten die Steelhead Appliances mit dem wesentlich schnelleren Anwendungszugriff einen sofort spürbaren Nutzen und nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten." (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Andreas Riepen ist neu bei Vectra AI

Der Anbieter KI-basierter Cybersicherheit hat einen neuen Chef fürs Zentral- und Osteuropa-Geschäft.

publiziert am 17.6.2021
image

Nick Parisi ist verstorben

Der langjährige Channel-Vertreter wurde 57 Jahre alt.

publiziert am 24.12.2020
image

Riverbed hat neuen Schweiz-Chef

Mit Eric Ferrari hat der Netzwerkkomponenten-Spezialist intern die Nachfolge von Klaus-Peter Kaul geregelt.

publiziert am 16.11.2020
image

Andreas Riepen wird DACH-Chef bei Riverbed

Riepen wechselt von F5 Networks zu Riverbed.

publiziert am 26.5.2020