WAN-Optimierer: Blue Coat kauft Konkurrenten Packeteer

22. April 2008, 11:42
  • international
  • übernahme
image

Der kalifornische Hersteller von WAN-Optimierungslösungen Blue Coat Systems hat gestern die Übernahme des ebenfalls kalifornischen Konkurrenten Packeteer für 268 Millionen Dollar bekannt gegeben.

Der kalifornische Hersteller von WAN-Optimierungslösungen Blue Coat Systems hat gestern die Übernahme des ebenfalls kalifornischen Konkurrenten Packeteer für 268 Millionen Dollar bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen, die 1996 gegründet worden sind, verstärken sich somit im hart umkämpften Markt für WAN-Optimierer, wo Unternehmen wie Cisco, Juniper, Citrix und Riverbed tätig sind. Beobachter gehen von einer weiteren Konsolidierung in diesem Segment aus.
Die Packeteer-Technologie soll in die "ProxySG"-Produktlinie von Blue Coat integriert werden. Die Vertriebskanäle der bisherigen Rivalen sollen erweitert werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022
image

Zendesk verkauft sich für 10 Milliarden Dollar an Investoren

Vor wenigen Wochen noch erklärte der Anbieter von Kundenservice-Lösungen, man wolle unabhängig und an der Börse bleiben.

publiziert am 27.6.2022
image

EU wirft wohl einen Blick auf VMware-Übernahme

Befürchtet wird eine eingehende Prüfung durch die Wettbewerbshüter, die den 69-Milliarden-Deal stark verzögern könnte.

publiziert am 24.6.2022
image

Lieferkette bremst auch Tesla

Laut Firmengründer Elon Musk sind die Lieferkettenprobleme noch nicht ausgestanden. Tesla streicht bis zu 3,5% der Stellen.

publiziert am 23.6.2022