Wasserwerke Zug kaufen weiteren Kabelnetzbetreiber

26. Februar 2010, 15:10
  • telco
  • übernahme
image

Die Wasserwerke Zug (WWZ) will im Kabelnetz-Bereich weiter wachsen und kauft per den 1.

Die Wasserwerke Zug (WWZ) will im Kabelnetz-Bereich weiter wachsen und kauft per den 1. Januar 2011 das Netz der Telcom Cablenet. Die Übernahme umfasst die Kabelnetze der Telcom Cablenet und deren Tochtergesellschaften wie auch das Bau- und Betriebsgeschäft für die Kabelnetzbranche, welches in rund 50 Gemeinden im Raum Zug, Luzern, Aargau, Zürich und Bern erbracht werde, heisst es in einer Mitteilung.
Mit dem Verkauf an die WWZ habe Alois Gasser, Geschäftsführer der Teclom Cablenet, "eine für Kunden und Mitarbeitende nachhaltige und sinnvolle Nachfolgelösung gefunden", heisst es weiter. WWZ will das Unternehmen unverändert und mit den bestehenden Mitarbeitenden weiterführen. Erst im Dezember hatte WWZ den Sempacher Kabelnetzbetreiber Netcom übernommen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022