Watson als Kundenberater

21. Mai 2013, 14:14
  • international
  • ibm
  • app
  • smartphone
image

IBM findet für den Grosscomputer Watson, der vor zwei Jahren --http://www.

IBM findet für den Grosscomputer Watson, der vor zwei Jahren mit seinen "Jeopardy"-Fähigkeiten überzeugte, immer mehr Anwendungsmöglichkeiten. Nachdem Watson im Gesundheitswesen eingesetzt wurde, um den Kampf gegen den Krebs zu unterstützen, soll der Rechner nun Kundenberater werden. 'Forbes' schreibt, dass Firmen wie Nielsen und Australiens ANZ Bank Zugang zu einem neuen Tool namens "Ask Watson" bekommen sollen. Dieses befindet sich aktuell noch in der Betaphase.
Wie beschrieben wird, sollen Kunden in der Lage sein, direkt mit Watson per Instant Messaging, SMS, E-Mail oder App zu interagieren. Auch komplexe Fragen soll das System beantworten können. Eine entsprechende Smartphone-App soll noch dieses Jahr erscheinen.
Schon letztes Jahr gab es Berichte darüber, dass Watson eine Art Konkurrenz zu Apples Sprachassistenten Siri werden könnte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1