Webhoster Hetzner von Hackern angegriffen

7. Oktober 2011, 08:22
  • security
  • cyberangriff
  • datenschutz
image

Der deutsche Webhosting-Anbieter Hetzner wurde offenbar Opfer eines Hackerangriffs.

Der deutsche Webhosting-Anbieter Hetzner wurde offenbar Opfer eines Hackerangriffs. Wie das Unternehmen auf seiner Status-Seite schreibt, ist es dem Angreifer gelungen, auf interne Kundendaten der Administrationssysteme zuzugreifen. Bisher lägen zwar keine Hinweise von Kunden über den Missbrauch von Daten vor, trotzdem sei man derzeit daran, den Vorfall zu rekonstruieren. Kreditkartendaten seien nicht betroffen, heisst es weiter, da Zahlungen über einen externen Dienstleister abgewickelt würden. Hetzner fordert seine Kunden jedoch dazu auf, sämtliche Passwörter auf den Servern sofort zu ändern.
Der Webhoster hat inzwischen das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht über den Vorfall informiert. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.

image

Jetzt hat ein grosser Krypto-Hack Harmony getroffen

Hacker haben Coins im Wert von rund 100 Millionen Dollar aus einem Schlüsselprodukt der US-Kryptofirma gestohlen.

publiziert am 24.6.2022
image

NCSC mahnt: Bitte keine Privatgeräte im Homeoffice

Der Zugriff aufs Firmennetzwerk mit privaten Geräten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Das zeigt ein aktueller Ransomware-Angriff.

publiziert am 24.6.2022 6
image

Bericht zeigt russische Cyber­aktivitäten seit Kriegs­beginn

Mit dem russischen Angriffskrieg gehen massive Cyber­kampagnen einher. Diese betreffen die Ukraine, aber auch weitere Länder, darunter die Schweiz, zeigt ein Report.

publiziert am 23.6.2022