WebOS bald auf jedem HP-PC?

9. März 2011, 15:06
  • workplace
  • hp
  • software
  • strategie
image

Léo Apotheker will dem IT-Riesen seine Seele wiedergeben.

Léo Apotheker will dem IT-Riesen seine Seele wiedergeben.
Nächsten Dienstag wird HPs neuer Boss, Léo Apotheker, in San Francisco zum ersten Mal seine Strategie vor einer grösseren Zahl von Medienvertretern ausbreiten. Seine Kritik an der Vergangenheit von Hewlett-Packard, und damit indirekt an seinem Vorgänger Mark Hurd, hat Apotheker aber schon gestern in einem Interview, aus dem die Agentur 'Bloomberg' zitiert, schon geäussert: "HP hat seine Seele verloren."
Wie der Monsterkonzern wieder zu seiner "Seele" als äusserst innovative und ausgesprochen mitarbeiterfreundliche Firma kommen wird, sagte Apotheker nicht. Klar ist aber, dass es um Software gehen wird.
WebOS, neben Windows, auf jedem PC?
HP wolle WebOS, das Smartphone-Betriebssystem von Palm, viel besser einsetzen, so Apotheker. Ab nächstem Jahr soll jeder von Hewlett-Packard verkaufte PC die "Fähigkeit, WebOS laufen zu lassen" haben. Was genau dies bedeutet, etwa ob das Betriebssystem als virtueller Client in Windows 7 laufen soll, ist noch unklar.
Offensichtlich ist hingegen das Ziel, das Apotheker mit der massenhaften Verbreitung des Betriebssystems auf PCs, Tablets, Druckern und Mobiltelefonen verfolgt. Er will eine weltweit sehr stark verbreitete Plattform schaffen, für die es sich lohnt, coole Apps (kleine Programme, die meistens auf Internet-Ressourcen, z.B. Fahrpläne, zugreifen) zu schreiben. Bis heute gibt es gemäss Bloomberg 350'000 Apps für Apples iOS (unter anderem die inside-it.ch App), 250'000 für Googles Android und gerade mal 6000 (gemäss HP) für WebOS.
Apotheker und HP werden es nicht einfach haben, mit WebOS auf den bereits sehr schnell fahrenden App-Zug aufzuspringen. Oder hat HP das Rennen gegen Apple bereits schon verloren? (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swico-GV: Adrian Müller zum neuen Präsidenten gewählt

Nach 14 Jahren als Swico-Präsident gibt Andreas Knöpfli das Amt ab. Sein Nachfolger ist Adrian Müller, Chef von HP-Schweiz.

publiziert am 19.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

PC-Markt: Die Lieferprobleme halten an

Der westeuropäische PC-Markt liegt trotz leichtem Rückgang über Vor-Pandemie-Niveau. Lieferengpässe und geopolitische Spannungen bremsen den Absatz.

publiziert am 18.5.2022
image

HP schliesst heikle Bios-Lücke

Unter gewissen Umständen können Angreifer das Bios überschreiben. Betroffen sind mehrere PC- und Notebook-Modellreihen.

publiziert am 12.5.2022