Websense macht McAfee-Mann zum DACH-Chef

26. Januar 2011, 16:22
  • people & jobs
  • mcafee
image

Michael Rudrich (Foto) ist seit dem 1.

Michael Rudrich (Foto) ist seit dem 1. Januar 2011 neuer Regional Director Central Europe beim Security-Spezialisten Websense. Er folgt auf Michael Scheffler, der das Unternehmen verlassen hat.
Rudrich ist somit für die Geschäfte des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Der 43-Jährige war zuvor als Director für die Network Security Business Unit bei McAfee tätig. Als Regional Director der IT-Sicherheitsunternehmen Secure Computing, CipherTrust und RSA habe Rudrich entscheidend zu deren Markterfolg in Zentraleuropa beigetragen, schreibt Websense in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022
image

Ostschweiz sucht das Digitalprojekt des Jahres

Noch bis Mitte Februar können Ostschweizer Unternehmen ihre Projekte einreichen. Die Gewinner werden an der Leader Digital Award Night am 4. Mai bekannt gegeben.

publiziert am 6.12.2022
image

Neuer Produktchef für Bexio

Claudio Beltrametti folgt auf Matt Zürrer. Als CPO soll er die Produktentwicklung vorantreiben und die User Experience verbessern.

publiziert am 6.12.2022