Wechsel an der Spitze von 4net

29. Oktober 2014, 10:55
  • people & jobs
  • it-dienstleister
  • systemintegrator
image

Der Ostschweizer IT-Dienstleister und Systemintegrator 4net hat Daniel Klien (Foto) zum Geschäftsführer gemacht.

Der Ostschweizer IT-Dienstleister und Systemintegrator 4net hat Daniel Klien (Foto) zum Geschäftsführer gemacht. Alain Girardet, der seit 2009 4net geleitet hat, werde sich künftig auf die Beratung und den Verkauf konzentrieren. "Das rasante Wachstum und die Dynamik des IT-Marktes erforderten eine Anpassung der Aufgabenschwerpunkte in der Geschäftsleitung", begründet 4net den Wechsel. Mit Klien als neuem Chef übernehme ein ausgewiesener IT-Fachmann mit Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement, bei IT-Infrastruktur sowie in der Führung von grossen Projekten, teilt das Unternehmen mit.
Der 44-Jährige Klien hat 1989 seine Karriere als Programmierer und Projektleiter bei Infosystem in Wil gestartet, wo er seit 2003 in der Geschäftsleitung sass und am Unternehmen beteiligt war. Er will 4net strategisch weiterentwickeln und vor allem den Bereich sichere Cloud-Lösungen und den Ausbau der IT-Infrastrukturen direkt beim Kunden vorantreiben. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022