Wechselt Mark Hurd zu Oracle?

6. September 2010 um 09:05
  • hp
  • oracle
image

Gemäss einem Bericht des 'Wall Street Journal', der sich auf Insiderquellen stützt, führen der --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Gemäss einem Bericht des 'Wall Street Journal', der sich auf Insiderquellen stützt, führen der vor kurzem entlassene frühere HP-Chef Mark Hurd und Oracle Gespräche über eine mögliche Anstellung Hurds. Welchen Job Hurd bei Oracle übernehmen könnte, ist aber noch unklar. Um den CEO-Sessel kann es laut den Quellen (zumindest vorerst) nicht gehen, der mittlerweile 66 Jahre alte Oracle-Gründer Larry Ellison habe noch keineswegs vor, den CEO-Posten aufzugeben.
Eine Anstellung Hurds bei Oracle erscheint unter anderem aufgrund der Aussagen Ellisons zur Entlassung von Hurd durch HP plausibel. Ellison hatte diesen in einem Mail an die 'New York Times' als schweren Fehler bezeichnet, vergleichbar mit dem Rausschmiss von Steve Jobs bei Apple im Jahr 1985. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024
image

Die Neuheiten der CES im Überblick

Während sich an der Tech-Messe in Las Vegas alles um Künstliche Intelligenz dreht, haben die Hersteller ihre neusten Geräte präsentiert. Wir liefern eine Übersicht.

publiziert am 11.1.2024
image

HP spürt den schwachen Hardware-Markt

Der Konzern schliesst sein Geschäftsjahr mit einem Umsatzminus von 15% ab. Im letzten Quartal lief es besser und HP hofft auf einen Aufwind im PC-Markt.

publiziert am 22.11.2023
image

HP weitet Partnerprogramm "Amplify" aus

Die Distributionspartner werden ab 1. November neu ins Programm "HP Amplify for all" integriert.

publiziert am 30.10.2023