Wegen Cloud: Cisco wechselt Top-Manager aus

15. Dezember 2017, 10:29
image

Cisco wechselt zwei Top-Manager aus.

Cisco wechselt zwei Top-Manager aus. COO Rebecca Jacoby gibt ihren Job als SVP Operations per Ende Januar 2018 auf und geht in Pension. Sie wird durch Asien-Chef Irvin Tan ersetzt, der aber einen neuen Titel als VP Operations and Digital bekommt.
Auch Verkaufschef Chris Dedicoat wird seinen Job als EVP Worldwide Sales and Field Operations hinschmeissen. Der Abgang des Top-Managers erfolgt aber erst per Ende des Geschäftsjahrs am 28. Juli 2018. Man will sich offenbar mit der Suche nach einem Nachfolger Zeit lassen.
Cisco befindet sich mitten in einer schwierigen und risikoreichen Transformationsphase. Denn der ehemalige Internet-Star verliert mit dem Aufstieg von Cloud-Computing an Relevanz im Markt. Nun will sich Cisco mit Services und Software in einer "Multicloud-Welt" neu etablieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der Security-Branche geht es gut

Während die Umsätze bei den grossen Tech-Konzernen einbrechen, haben die Security-Anbieter Tenable und Fortinet kräftig zugelegt.

publiziert am 8.2.2023
image

Nach Angriffswelle: Skript der CISA soll ESXi-Opfern helfen

Die US-Security-Behörde hat ein Skript veröffentlicht, um ESXi-Server wiederherzustellen.

publiziert am 8.2.2023
image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023