Weinschränke & Co. bei Brack

1. Juni 2015, 14:48
  • channel
  • brack
  • logistik
image

Wie inside-channels.

Wie inside-channels.ch Anfang Mai berichtete, bietet der Online-Händler Brack neu im grossen Stil Weissware an. Nun gab Brack weitere Einzelheiten bekannt. Ab sofort sind über 430 Elektro-Grossgeräte und Zubehörteile ab Lager erhältlich. Das Sortiment umfasst freistehende Kühl-, Gefrier- und Weinschränke, Food Center, Waschmaschinen, Tumbler, Waschkombigeräte, Geschirrspüler und Elektrostandherde der Marken AEG, Bauknecht, Bosch, Candy, Electrolux, Gorenje, Haier, Hoover, Indesit, Kenwood, Kibernetik, Liebherr, Samsung, Siemens, Sibir, Sonnenkönig, Whirlpool und Zanussi.
Das Sortiment soll laufend ausgebaut werden. Auch soll es im Mägenwiler Showroom des Unternehmens bald eine Ausstellung mit Haushaltsgrossgeräten geben. Als Partner für den neuen Liefer- und Installationsservice fungiert die Planzer-Gruppe.
Wie üblich bei Brack möchte sich der Händler auch im Bereich der Weisswaren nicht durch besonders tiefe Preise profilieren. Beratung, Service und hohe Verfügbarkeit sollen im Mittelpunkt stehen, so eine Mitteilung. Die Grossgeräte brauchen viel Platz: Die Competec-Gruppe, zu der Brack gehört, baut deshalb aus. Noch dieses Jahr nimmt die Gruppe ein zweites automatisches Kleinteilelager vom Typ AutoStore in Betrieb, ausserdem ist ein Erweiterungsbau geplant. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023