Weiss und Sieber planen Studie zum Schweizer Softwaremarkt

30. August 2005, 13:14
    image

    Erstes "Weissbuch Seminar Software Edition" noch ohne Zahlen.

    Erstes "Weissbuch Seminar Software Edition" noch ohne Zahlen.
    Die Präsentation des ersten Standes seines schweizerischen "ICT-Trendbarometers" – die anscheinend an einem ASUT-Event vor rund zwei Monaten aus Zeitgründen nicht mehr untergekommen war – war für den Schweizer IT-Marktguru Robert Weiss an der ersten "Weissbuch Seminar Software Edition"-Veranstaltung von heute wohl eine Notlösung. Ein Marktforscher ohne Zahlen wäre ja wie ein Kamel ohne Wüste – und neue Zahlen zum Schweizer Softwaremarkt konnte Weiss heute noch nicht nennen.
    Solche Zahlen zum Softwaremarkt Schweiz, die manche Teilnehmer wohl schon heute erwarteten, sollen erst in einem Jahr am nächsten Weissbuch Software Edition-Seminar präsentiert werden. Für diese geplante Studie, die, wie man der Päsentation entnehmen konnte, ziemlich detalliert ausfallen soll, hat sich Weiss mit Pascal Sieber, einem weiteren bekannten Schweizer IT-Marktforscher zusammengetan – Sponsoren aus dem Lager der Softwarehersteller werden allerdings anscheinend noch dringend gesucht, wie Weiss ziemlich deutlich machte.
    Ansonsten waren heute morgen (die Veranstaltung ging am Nachmittag weiter) einige interessante, aber wenig Schweiz-spezifische Vorträge zu hören. Ein guter Zug war allerdings die Terminierung der Vorträge von Microsoft-Schweiz-Chef Alexander Stüger und Open-Source-Verfechter Gilles Lunzenfichter von Novell gleich hintereinander. Der Kontrast war aufschlussreich und das darauf an der Podiumsdiskussion folgende kleine Wortgefecht zumindest amüsant. (Hans Jörg Maron)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

    Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

    publiziert am 30.9.2022 7
    image

    IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

    Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

    Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

    Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

    publiziert am 30.9.2022 2