Weitere Aktionäre signalisieren Widerstand gegen Dell Buy-Out

18. Juli 2013, 13:25
  • international
  • dell technologies
image

Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, haben weitere Grossaktionäre von Dell angekündigt, bei der heutigen Abstimmung gegen den Buy-out-Vorschlag von CEO Michael Dell und Silver Lake Partner stimmen zu wollen.

Wie das 'Wall Street Journal' berichtet, haben weitere Grossaktionäre von Dell angekündigt, bei der heutigen Abstimmung gegen den Buy-out-Vorschlag von CEO Michael Dell und Silver Lake Partner stimmen zu wollen. Damit haben laut der Wirtschaftszeitung die Besitzer von fast 30 Prozent der Aktien explizit ein Nein angekündigt.
Dies macht es immer unwahrscheinlicher, dass die Aktionäre morgen dem Buy-out zustimmen würden. Gleichzeitig werden auch die Spekulationen immer lauter, dass der Verwaltungsrat von Dell, der den Deal befürwortet, die Abstimmung zwar morgen starten, danach aber ihr Ende um einige Tage verzögern wird, falls sich eine Niederlage abzeichnet. Ein solcher Aufschub würde den Befürwortern des Deals mehr Zeit verschaffen, um zusätzliche Ja-Stimmen zu sammeln. Laut dem 'Wall Street Journal' können bei einer solchen Abstimmung Aktionäre ihr Votum auch nachträglich noch ändern, so lange sie noch nicht offiziell beendet wurde. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022
image

EU und Japan beschliessen eine digitale Partnerschaft

Mit der Partnerschaft soll die Zusammenarbeit in einem "breiten Spektrum digitaler Fragen" vorangetrieben und das Wirtschaftswachstum gefördert werden

publiziert am 12.5.2022