Weitere Banken setzen auf Crealogix' Offline-Banking-Software

27. Februar 2009, 10:28
image

Der E-Business-Spezialist Crealogix liefert an elf weitere Banken seine Offline-Banking-Software "NetBanking".

Der E-Business-Spezialist Crealogix liefert an elf weitere Banken seine Offline-Banking-Software "NetBanking". Die Software wird bereits von 43 Schweizer Banken eingesetzt, unter anderem Raiffeisen, ZKB und Credit Suisse. Nun kommen AEK BANK 1826, Alternative Bank ABS und Spar- und Leihkasse Frutigen AG sowie die Appenzeller, Fribourger, Glarner, Luzerner, Nidwaldner, Obwaldner, Schwyzer und Zuger Kantonalbanken hinzu. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1